Die Inhaltsstoffe Arganöl und Vitamin E! Superfoods für die Haut!

Die Inhaltsstoffe Arganöl und Vitamin E – Superfoods für die Haut!
feet-1867769_1280

Wir bei pjuractive achten besonders auf unsere Inhaltsstoffe und verwenden neben hochwertigem Silikon auch Zusatzstoffe, die auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt sind. Vor allem die Inhaltsstoffe Arganöl und Vitamin E für die Haut liegen uns dabei am Herzen. Sie sind nicht nur besonders wertvoll und einzigartig, sie pflegen auch unsere Haut und unsere Füße ungemein. Sie sind nämlich geradezu „Superfoods“ für die Haut. Besonders, wenn unsere Haut und unsere Füße hohem Stress durch Hitze, High-Heels oder hautengem Stoff ausgesetzt sind, brauchen wir einfach etwas mehr Pflege. Ihr wollt wissen, warum im pjuractive myskin Anti-Blasen-Gel genau diese beiden Inhaltsstoffe enthalten sind? Wir verraten es euch.

Arganöl für die Haut – Was ist das für ein Inhaltsstoff?

Das wertvolle und hochpreisige Arganöl (franz.: Huile d’argan) ist ein Öl, das aus der Arganfrucht oder Argannuss des Arganbaums gewonnen wird. Es stammt aus dem Südwesten Marokkos, rund um Agadir, und wird dort seit Jahrhunderten traditionell hergestellt. Das wertvolle Öl wird in einem speziellen Handarbeitsverfahren aus der Argannuss gepresst. Im Vergleich zu anderen Ölen, kann das exklusive Arganöl nur in der begrenzten Region im südwestlichen Marokko hergestellt werden, was auch den höheren Preis erklärt.

Arganöl für die Haut - Was ist das für ein Inhaltsstoff?

Die Marokkaner und vor allem die marokkanischen Frauen wissen seit Jahrhunderten um die gesunden und pflegenden Eigenschaften des Arganöls und verwenden es seit jeher für die Haut- und Haarpflege. Vor allem die feuchtigkeitsspendende Wirkung von Arganöl ist einzigartig und durch wissenschaftliche Studien belegt. Auch in der Küche ist Arganöl sehr beliebt und wird häufig im kaltgepressten Zustand eingesetzt.

Was kann Arganöl?

Arganöl ist ein sehr hochwertiges Öl und schützt nicht nur die Haut vor Austrocknung, sondern hilft ihr auch dabei, sich zu regenerieren. Zusätzlich schützt es vor freien Radikalen, durch die im Vitamin E enthaltenen Antioxidantien. Die Zellregeneration wird angeregt und die Haut bleibt geschmeidig und straff. Das Öl zeichnet sich dadurch aus, dass es extrem rasch einzieht. Nach dem Auftragen bleiben keine sichtbaren Spuren zurück und die Epidermis kann wieder mehr Feuchtigkeit speichern, ohne dass das Öl die natürliche Hautbarriere verstopft. Bei regelmäßiger Anwendung kann Arganöl das Hautbild auch insgesamt verbessern und wirkt zellregenerierend.

Tipp: Eine besondere Wirkung sagt man dem Arganöl in den Wechseljahren nach. Da die Haut mit zunehmend sinkendem Östrogenspiegel ihre Elastizität verliert, können gerade die Inhaltsstoffe des Arganöls hier Abhilfe verschaffen.

Kurz zusammengefasst, lassen sich Arganöl also die folgenden Wirkungen zuschreiben:

  • Extra pflegend
  • Zieht schnell ein
  • Schützt die Haut vor dem Austrocknen
  • Macht die Haut geschmeidig und straff

Vitamin E für die Haut – Was ist das für ein Inhaltsstoff?

Ein Vitamin, das nur in der Küche wichtig ist? Nein, denn Vitamin E zählt zu den fettlöslichen Vitaminen und ist ein Sammelbegriff für mehrere lipophile (fettlösliche) Substanzen mit ähnlicher Struktur, die besonders für ihre hautpflegende Wirkung bekannt sind. Zu den lipophilen Substanzen zählen vor allem die Tocopherole und Tocotrienole. Sie schützen in den Zellen vor freien Radikalen, entschärfen aggressive Sauerstoff-Verbindungen und wirken so antioxidativ, bevor sich Zellschäden bilden. Tocopherole und Tocotrienole ergänzen sich perfekt und liefern für die Haut die beste Pflege. Vitamin E wirkt ebenfalls entzündungshemmend und verbessert die Wundheilung.

Was kann Vitamin E?

Die positiven, hautpflegenden Eigenschaften von Vitamin E lassen sich bereits in geringen Mengen nachweisen. Die Produktion von neuen Hautzellen wird durch die enthaltenen Antioxidantien verstärkt und es befördert Feuchtigkeit sogar direkt bis in die tieferen Hornschichten der Epidermis. Auf diese Weise kann die Haut langfristig mehr Feuchtigkeit speichern und die natürliche Funktion der Hautbarriere wird durch das Vitamin E erhalten. Das ist besonders wichtig, wenn die Epidermis Stresssituationen, wie Sonneneinstrahlung oder Reibung und Druck, ausgesetzt ist. Vitamin E unterstützt die Haut dabei, vermehrt neue Zellen zu bilden und so Schäden an der Haut zu reparieren.

Vitamin E für die Haut - Was ist das für ein Inhaltsstoff?

Durch die Beförderung der lipophilen Substanzen Tocopherole und Tocotrienole in die tieferen Hornschichten wird die hauteigene Lipidsynthese angeregt. Mehr Lipide bedeutet gleichzeitig auch, dass unsere Haut elastisch bleibt und gut durchfeuchtet ist. Durch das Mehr an vorhandener Hautfeuchte kann Vitamin E so auch vorzeitiger Hautalterung und Falten vorbeugen. Und, ja auch an den Füßen möchten wir straff und frisch aussehen 😊

Kurz zusammengefasst, lassen sich Vitamin E also die folgenden Wirkungen zuschreiben:

  • Befördert mehr Feuchtigkeit in tiefere Hautschichten
  • Regeneriert die Haut
  • Trägt zur Hauterneuerung bei
  • Repariert Zellen und somit Hautschäden
  • Macht die Haut straff und frisch

Arganöl und Vitamin E für die Haut– die zwei Superfoods im myskin Anti-Blasen-Gel

Arganöl und Vitamin E für die Haut– die zwei Superfoods im myskin Anti-Blasen-GelWie wir jetzt wissen, sind die Inhaltstoffe Arganöl und Vitamin E regelrechte „Hautwunder“. Denn sie sind extra pflegend, ziehen schnell ein, fördern mehr Feuchtigkeit in tiefere Hornschichten, regenerieren die Hautzellen und beugen der Hautalterung vor.
Die perfekten Inhaltsstoffe, die unsere Füße in Stresssituationen unterstützen.

Du möchtest mit Blasen an den Füßen, Wundscheuern und Reibung an anderen Körperstellen abschließen? Dann überzeuge dich von den pflegenden Inhaltsstoffen vom myskin Anti-Blasen-Gel. Einfach auftragen und schon schützt es dich!

Folge uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.