Wie Du das beste Lauf-Trinkpack wählst

Richtig Trinken beim Sport – Sportgetränke, isotonische Getränke und Co._3
shutterstock_286774412

Als Läufer sind Nährstoffe und Wasser zwingend notwendig, wenn man unterwegs ist. Deshalb sollte man immer entsprechend ausgerüstet sein. Dafür benötigst Du in jedem Fall ein entsprechendes Lauf-Trinkpack oder einen Trinkrucksack, der nicht nur Dein Wasser, Sportgetränke und Snacks – sondern auch Dein Handy, Handschuhe oder sogar eine leichte Jacke tragen sollte.

Neben Deinen Laufschuhen sind diese Trinkpacks eine der Hauptausgaben, die Du als Leistungssportler für Deinen Ausdauersport investieren solltest. Verschiedene Arten von Trinkpacks bieten unterschiedliche Funktionen und die Auswahl sollte hier anhand Deiner eigenen spezifischen Bedürfnisse getroffen werden. Ein Lauf-Trinkpack oder Trinkrucksack gibt Dir auf eine einfache und dennoch effektive Art die Sicherheit, dass Du immer genügend Wasser dabei hast.

Ein Lauf-Trinkpack kaufen

Viele Athleten und Freiluftenthusiasten sind mittlerweile von der traditionellen Wasserflasche auf ein  Trinkpack übergewechselt. Diese besonders kompakten Packs oder Rucksäckchen bieten gegenüber der traditionellen Wasserflasche viele Vorteile. Mit dem heutigen technologischen Fortschritt werden diese Sport-Trinkpacks ständig verbessert und den Bedürfnissen der Sportler angepasst.

Lauf-Trinkpacks werden in erster Linie für ein einfaches Anbringen entwickelt und sind mittlerweile zur Notwendigkeit für viele Freiluftaktivitäten geworden. Du kannst diese Trinkpacks entweder als abnehmbares Gefäß kaufen, welches Du Dir einfach in Deinen Rucksack stecken kannst, oder Du kaufst es als ein integriertes System, wo das Gefäß den gesamten Rucksack ausmacht. Bei dieser Auswahl sind die abnehmbaren Gefäße besonders für Hiker empfohlen, die während ihres Wanderns immer wieder anhalten und etwas trinken müssen. Aber wenn Du eher zu den Sportlern gehörst, die Radfahrern, Laufen und verschiedene Aerobikarten ausüben, dann ist ein integriertes Hydrationssystem definitiv die bessere Wahl.

Die besten Trinkpacks für Läufer sind die, die leichter und nicht so klotzig sind, und so Deine Laufbewegungen am wenigsten beeinträchtigen. Diese Trinkpacks werden meist auf dem Rücken getragen, was den Transport weiterer Utensilien und Kleidungsstücke vereinfacht. Integrierte Hydrationspacks erlauben Dir, dass Du während des Laufens trinken kannst, ohne dabei anhalten zu müssen. So musst Du Dein Tempo nicht unnötig unterbrechen.

Geländeläufer benutzen meist einen Hüftgürtel oder ein kleineres Trinkpack. Diese Packs oder Rucksäckchen sind oft besonders kompakt, klein und stabil, was sich auch für Läufer sehr gut eignet, die kein extra Gewicht mit sich herumschleppen wollen.

Wie Du Hydrations-/Trinkpacks beim Laufen benutzt

Unabhängig davon, ob dieses Hydrationspack abnehmbar oder integriert ist – sie alle sind mit einem Trinkhalm ausgestattet, der so positioniert ist, dass Du jederzeit daraus trinken kannst. Dieser Halm ist ganz einfach ein besonders langer Strohhalm, der mit dem Gefäß verbunden ist, in dem sich die Trinkflüssigkeit befindet. Dies ermöglicht es, dass Du während des Laufens kleinere Schlückchen zu Dir nehmen und ungehindert weiterlaufen kannst. So bleibst Du auch während des Laufens gut hydriert.

Läufer und andere Athleten bevorzugen es, wenn ihre Trinkpacks leicht und einfach zu erreichen sind, damit sie jederzeit trinken können. Dieser einfache Zugriff auf Wasser durch ein Hydrationspack ermutigt Dich auf natürliche Weise dazu, regelmäßig mehr zu trinken – als vergleichsweise die Läufer, die eine Wasserflasche mit sich herumtragen.

Es gibt so viele verschiedene Größen und Arten, dass es Dir leicht fallen wird, das richtige Trinkpack für Deine Bedürfnisse zu finden. Hydrationspacks für Läufer erlauben Dir, eine ausreichende Wassermenge mitzunehmen und diese entsprechend kühl zu halten. Experten empfehlen, dass Du ungefähr 0.25 Liter pro 10-20 Minuten Training trinkst. Diese Menge ist zusätzlich zur Trinkmenge vor und nach dem Training vorgesehen und eine gute Einschätzung für Läufer, die sich für ein Hydrationspack entsprechend ihrer Trainingsdauer entscheiden wollen.

Reinigung und Pflege der Hydrations-/Trinkpacks

Hydrationspacks sind besonders strapazierfähig und halten eine Menge aus, bevor sie undicht werden. Das am häufigsten benutzte Material wird ebenfalls bei Wasserreservoirs benutzt und ist für seine Haltbarkeit, Stärke und Flexibilität bekannt. Du kannst den Flüssigkeitsbehälter sogar einfrieren, wenn Du das willst – eine der besonders praktischen Eigenschaften dieser Gefäße. An sehr heißen Tagen kannst Du Dir also gefrorenes Wasser mit auf Deine Laufstrecke nehmen. Du hast so während des Laufens immer kaltes Wasser zur Verfügung, weil es während des Laufens schmilzt.

Wenn Du Dein Lauf-Hydrationspack nur mit Wasser füllst, dann ist die Pflege relativ einfach. Es wird empfohlen, dass Du das Trinkgefäß nach jedem Gebrauch entleerst, um es sauber und frei von Bakterien zu halten. Wenn Du Deine Hydropacks jedoch regelmäßig benutzt, dann solltest Du sie öfter und etwas intensiver reinigen, um Schimmelbildung oder Ablagerungen zu vermeiden.

Wenn Du statt Wasser Sportgetränke oder andere Flüssigkeiten bevorzugst, dann solltest Du Dein Trinkpack noch öfter reinigen. Du solltest sicherstellen, dass nicht nur das Flüssigkeitsreservoir sauber ist, sondern auch, dass es keine Zuckerrückstände gibt.

Die meisten Hydrationspacks können mit speziellen Reinigungstabletten gereinigt werden oder mit einer Mischung aus Backnatron (Natriumhydrogencarbonat) und Zitronensaft oder Essig. Bleichelösungen können ebenfalls benutzt werden und sind sogar besonders effektiv, wenn es um eine bessere Reinigung geht. Hier solltest Du allerdings nicht vergessen, diese wieder gut auszuspülen, um den Geruch von Bleiche wieder loszuwerden. Es hilft, wenn Du nach einer Bleichespülung sofort mit einer Natron-Zitronenmischung nachspülst.

Einige Hersteller für Lauf-Trinkpacks verkaufen ebenfalls Reinigungskits für ihre Produkte. Diese Kits enthalten oft Zusätze, wie verschiedene Bürsten für ein einfacheres Reinigen, Reinigungstabletten sowie Aufhänger und Trocknerkits, damit Du Dein Trinkpack vernünftig reinigen kannst.

Was ist Deine Erfahrung mit Trinkpacks? Teile Deine Kommentare mit uns unten!

Folge uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.