PRESSE: Spannender Frankfurt Marathon mit pjuractive

cornelia-hilka-header

Wasserbillig/Luxembourg, OKTOBER 2015. Der deutsche Rekord ist nach 27 Jahren endlich geknackt: Arne Gabius lief beim Frankfurt Marathon als Vierter nach 2:08:33 Stunden ins Ziel ein. Deutsche Meisterin wurde Lisa Hahner, die als Sechste unter den Frauen mit 2:28:39 erstmals in ihrer Karriere unter der 2:30 Marke blieb. Der Frankfurt Marathon zeigte damit einmal mehr, warum er als IAAF Gold Label Rennen zu den angesehensten Straßenrennen der Welt gehört.

Die über 25.000 Teilnehmer erhielten in ihren Starterbags auch wieder Proben des pjuractive 2SKIN Gels zum Schutz vor Blasen und Wundscheuern. Sebastian Apfelbacher zum Beispiel war mehr als zufrieden: „Dank 2SKIN von pjuractive war ich bestens vor Blasen an meinen Füßen und Wunscheuern geschützt. Diesmal ging es für mich nicht um eine neue Bestzeit, sondern um das Pacen einer Lauffreundin auf ihre Zielzeit 2h 45min. Bei idealen äußeren Bedingungen konnte ich den Marathon durch Mainhattan lässig genießen.“

Neben Proben in den Starterbeuteln sponserte pjuractive eine Aktion, die dem Team besonders am Herzen liegt: Das Spendenlaufprojekt Run & Help zugunsten Ärzte ohne Grenzen. „Das Zusammentreffen von sportlich ambitionierten Menschen, die ihre Sportleidenschaft mit sozialem Engagement verknüpfen und einem Sponsor, der nicht nur produktmäßig einzigartig ist, sondern auch solche Projekte unterstützt, ist für mich etwas ganz besonderes. Herzlichen Dank an pjuractive und das gesamte Team”, sagt Cornelia Hilka, Organisatorin von Run & Help.

Die vier Läufer des Run & Help Teams gingen in pjuractive Shirts an den Start und konnten auch dank des Gels das sensationelle Ergebnis von 3:27:57 erreichen. „2SKIN ist für mich als ambitionierte Läuferin ein absolutes Muss bei jedem meiner Wettbewerbe. Meine erfolgreiche Teilnahme beim Frankfurt Marathon war wieder einmal ein Beweis dafür: Wundscheuern durch den Brustgurt und Blasenbildung gehören der Vergangenheit an.“

Folge uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.