PRESSE: Wie „Joel’s Wish“ wahr wurde…

Kyle-Williams-riding-through-America-II_B

Mit der Unterstützung von pjuractive fährt Kyle Williams auf dem Fahrrad quer durch Amerika – für seinen verstorbenen Freund

Wasserbillig/Luxembourg, JULI 2015. Kyle Williams hat 2010 einen seiner besten Freunde verloren: Joel Lawrence starb im Alter von 19 Jahren an Magenkrebs. Bereits als Kind war es Joels größter Traum, einmal quer durch Amerika zu reisen. Um diesen Traum wahrwerden zu lassen, hat sich Kyle Williams am 21. April 2015 auf den Weg gemacht, um mit dem Fahrrad 6.500 Kilometer von Los Angeles nach New York zu fahren. Immer mit dabei: Der Kuschelteddy seines alten Freundes.

Mit dieser Aktion möchte Kyle aber nicht nur an Joel erinnern, sondern auch Spenden für junge Menschen, die unheilbar krank sind, sammeln: „Joels Eltern haben sich immer gewünscht, dass die kurze Zeit, die ihnen mit ihrem Sohn blieb, einfacher gewesen wäre und sie sich nicht permanent Sorgen um die teuren Folgen der Krebserkrankung hätten machen müssen“, erklärt Kyle. „Wenn Joel jünger gewesen wäre, hätten sie viele Möglichkeiten der Betreuung und Unterstützung gehabt, aber mit 19 Jahren ist das alles schwieriger.“ Deshalb sammelt der Engländer mit seiner Aktion „Joel’s Wish“ Spenden für 19 bis 30-jährige, die eine tödliche Krebsdiagnose bekommen haben.

Bei seiner Tour durch Amerika wurde Kyle von pjuractive unterstützt, die den Sportler mit ihrem Produkt 2SKIN zum Schutz vor Wundscheuern und Blasen versorgt haben. „pjuractive war ein wichtiger Teil meiner Radreise durch Amerika“, sagt Kyle. „Während der 40-tägigen Fahrt bin ich durch alle vier Jahreszeiten geradelt und musste einige Höhenmeter überwinden. Ich habe viel geschwitzt, was wunde Stellen sehr begünstigt. Gott sei Dank hatte ich genug pjuractive, was das Wundscheuern sofort gestoppt hat. Vorher habe ich herkömmliche Produkte benutzt, die lange nicht so einfach anzuwenden und vor allem nicht so lang anhaltend gewirkt haben wie pjuractive. Tausend Dank für eure Unterstützung, ich liebe eure Produkte und empfehle sie jedem weiter, der viel Sport treibt!“, so der 24-Jährige.

„Wir von pjuractive sind stolz, Kyle bei seinem Projekt unterstützen zu dürfen und möchten alle dazu aufrufen, für Menschen mit einer tödlichen Diagnose zu spenden, denn gemeinsam können wir viel erreichen“, sagt Elisabeth Dahmen, PR Managerin bei pjuractive. Bisher hat Kyle mit seiner Aktion bereits £16.000 gesammelt. Wenn auch Sie spenden möchten, gehen Sie auf https://www.justgiving.com/Joels-Wish-USA.

Folge uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.