PRESSE: Robby Clemens hat Grönland durchquert

obby-crosses-Greenland-e1498553973276

Wasserbillig/Luxemburg, Juni 2017. Auf seiner Reise zu Fuß vom Nordpol zum Südpol hat pjuractive Markenbotschafter Robby Clemens nun Grönland hinter sich gelassen! Nach über 500 Kilometern von der West- zur Ostküste durch Kälte, Stürme und ständige Witterungswechsel bei Minusgeraden, ist Robby im 2000-Seelen-Ort Tasiilaq angekommen. „Ich habe immer gesagt, dass das die schwerste Strecke der Tour wird“, so Robby. „Ich habe mich jeden Tag an meiner Leistungsgrenze bewegt, bin auf 2500 Meter aufgestiegen und das mit 90 Kilo Gepäck auf der Pulka. Alles schmerzt, aber ich bin einfach nur glücklich, es geschafft zu haben! Und: dank 2skin ich habe tatsächlich keine wunden Stellen!“

Dass das Produkt auch unter diesen widrigen Bedingungen einwandfrei funktioniert, hat den Extremsportler selbst überrascht. „Ich hatte das Gel ja bereits vorher in der Kühlkammer getestet, aber das war schon etwas anderes. Ich bin wirklich froh, pjuractive als Partner an meiner Seite zu wissen.“

Auf seiner Reise durch die grönländische Eiswüste hat der „deutsche Forrest Gump“ Gletscher und Eisflüsse überquert und dabei sogar Spuren von Eisbären entdeckt. „Das war wirklich beeindruckend, weil wir wussten, dass wir nicht allein unterwegs sind. Trotzdem haben wir alles gemeistert“, sagt Robby.

Von Montreal in Kanada geht seine Tour nun weiter nach Nordamerika, wo ihn unter anderem Tom Hanks und Pink ein Stück begleiten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.