pjuractive Markenbotschafter Elmar Sprink qualifiziert sich für Ironman 70.3 WM in Nizza

pjuractive brand ambassador Elmar Sprink qualifies for the Ironman 70.3 World Championship in Nice

Wasserbillig/Luxemburg, Januar 2019. pjuractive Testimonial Elmar Sprink hat am vergangenen Wochenende die Qualifikation für die Ironman 70.3 Weltmeisterschaft auf der Mitteldistanz geschafft. Der herztransplantierte Triathlet geht im September in Nizza als einer von zahlreichen Triathleten an den Start.

Nach einer Woche Training in Stellenbosch (SA) startete Elmar Sprink vergangenes Wochenende beim Ironman 70.3 in East London, Südafrika und konnte sich mit einer Zeit von 5:08 Stunden bereits jetzt die Qualifikation sichern. Und das bei erschwerten Bedingungen. Denn das Wasser war aufgrund des Wetters durch starken Wellengang geprägt und bei der Radstrecke galt es knapp 1200 Höhenmeter zu überwinden.

Dennoch landete Elmar Sprink auf Platz 157 von 1618 Teilnehmern und schaffte so die Qualifikation. Für ihn selbst sogar etwas überraschend: „Ich hatte im Winter nur Indoor trainiert und deshalb keine Erwartungen an den Wettkampf. Ich habe vorher sogar noch in einem TV-Interview gesagt, dass es mir auf ein paar Minuten nicht ankomme und dann schaffe ich gleich die Qualifikation und kann im September in Nizza antreten. Ich freue mich jetzt schon sehr auf den Wettkampf!“

In Südafrika wurde 1967 das erste Herz überhaupt transplantiert. Umso stolzer ist Elmar Sprink, dass er genau dort die Qualifikation geschafft hat.

Über Elmar Sprink

Elmar Sprink gilt als der fitteste Herztransplantierte der Welt. Nachdem er 2012 ein neues Herz transplantiert bekam, nimmt er heute wieder an Wettkämpfen teil und hat bereits mehrere Ironman-Wettkämpfe gefinished. Er engagiert sich für das Thema Organspende und unterstützt die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.